Aktuell

28. Juni 2022

Social-Media-Daten für eine bessere Routenplanung freier Navigationsdienste

Heidelberger Geoinformatiker:innen machen im Projekt „SocialMedia2Traffic“ geokodierte Informationen nutzbar

Heidelberg, 28. Juni 2022 Navigationsdienste benötigen aktuelle Verkehrsinformationen, um geeignete Routen zu ermitteln und die Fahrzeit möglichst genau zu berechnen. Dafür können nun auch frei zugängliche Daten aus Sozialen Medien und der Weltkarte OpenStreetMap genutzt werden. Ein entsprechendes System, mit dem sich aus ihnen die Verkehrsgeschwindigkeit abhängig von der Tageszeit ableiten lässt, haben jetzt Geoinformatikerinnen und Geoinformatiker der Universität Heidelberg und des von der Klaus Tschira Stiftung getragene Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT) entwickelt. Im Rahmen des Projekts „SocialMedia2Traffic“ integrierten die Wissenschaftler diese Informationen für elf Städte – darunter Berlin, London und New York – in den HeiGIT-Dienst „openrouteservice“, um die Routenplanung zu verbessern und die Berechnung der Ankunftszeit zu präzisieren.

(mehr …)

21. Juni 2022

Explore Science im Mannheimer Luisenpark startet wieder

Interaktive Stationen, Workshops und Vorträge machen Lust auf Informatik

Heidelberg/Mannheim. Die Klaus Tschira Stiftung heißt von Mittwoch, 22., bis Sonntag, 26. Juni 2022, alle interessierten Kinder, Jugendlichen, Familien und Privatpersonen zu den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen Explore Science in Mannheim willkommen. „Wir freuen uns sehr, dass Explore Science wieder ohne Besuchergrenze im Luisenpark stattfinden kann und wir hier Wissenschaft für alle hautnah erlebbar machen können“, sagt Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung. Das gesamte Angebot sowie der Eintritt in den Luisenpark sind mit Explore Science-Eintrittskarte kostenfrei. (mehr …)

17. Juni 2022

Audiobeitrag: Das Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT)

Unterwegs in einer fremden Stadt? Kein Problem, jedes normale Smartphone hat heute eine Satellitenverbindung. Die Routenplanung wird dabei immer besser. Dank Geo-Informationen finden Rollstuhlfahrer heute niedrige Bordsteine und Hilfsorganisationen Rettungswege nach einer Katastrophe. Damit solche Daten sicher und einfach genutzt werden können, gibt es HeiGIT, das von der Klaus Tschira Stiftung getragene „Heidelberg Institute for Geoinformation Technology“.

(mehr …)

Termine

Ausstellung „I AM A.I. – Künstliche Intelligenz erklärt“

Bis zum 18. Dezember 2022 dreht sich alles um das brandaktuelle Thema Künstliche Intelligenz (KI), eine der spannendsten Technologien unserer Zeit, die immer mehr Einzug in unseren Alltag hält. Oft bemerken wir sie dabei kaum. Umso wichtiger ist es, dass wir verstehen, wie KI funktioniert und was ihre Chancen, aber auch ihre Risiken sind.

29. Januar bis 18. Dezember 2022

MAINS, Heidelberg
Für die Öffentlichkeit