17. September 2018

Lasst uns reden: Neue Runde für die Initiative Eine Uni – ein Buch

Zum dritten Mal schreiben Stifterverband und Klaus Tschira Stiftung das Programm Eine Uni – ein Buch aus. Kooperationspartner ist die Wochenzeitung DIE ZEIT. Alle Hochschulen sind eingeladen, ein Buch auszuwählen, über das sie ein Semester lang diskutieren wollen. Gefördert werden die zehn besten Aktionen mit je 10.000 Euro. (mehr …)

13. September 2018

Die Debatte zum Thema Intelligenz

"Intelligenz - Schlau geboren oder schlau geworden", so lautete am Donnerstag, 20. September, das Thema des Diskussionsformats "Die Debatte", das von der Klaus Tschira Stiftung gefördert und vom Science Media Center mitorganisiert wird. (mehr …)

5. September 2018

Jazz x persönlich startet am 16. September mit Vincent Klink in die neue Saison

Die Musik-Talk-Reihe von Trompeter Thomas Siffling und der Klaus Tschira Stiftung findet ab sofort im neuen Jazz Club „Ella & Louis“ statt. Am 13. September öffnet der neue Jazz-Club „Ella & Louis“ im Gewölbekeller des Mannheimer Rosengartens seine Pforten. Ab Mitte September wird er auch „Jazz x persönlich“ beherbergen, die Musik-Talk Reihe von Jazz-Trompeter Thomas Siffling und der Klaus Tschira Stiftung. In der neuen Runde erwarten die Besucher wieder hochkarätige Gäste aus Politik, Kultur und Wissenschaft. Auf der Bühne erzählen sie Anekdoten aus ihrem Leben, geben Einblicke in das, was sie bewegt. Abgerundet wird der Talk mit Musik, mal laut, mal leise, aber immer bewegend und in den buntesten Klangfarben. (mehr …)

4. September 2018

Blockchain und Distributed Ledger: Vom Hype zur Realität?

Experten diskutieren Chancen und Risiken beim 6. Heidelberg Laureate Forum. Spätestens seit dem Boom der Kryptowährung Bitcoin sind die Begriffe Blockchain und Distributed Ledger im öffentlichen Bewusstsein angekommen. Viele Unternehmen betrachten die neuen Technologien mit wachsendem Interesse, denn sie versprechen viel: Zuverlässigkeit, Transparenz und absolute Sicherheit. Doch können sie diese Versprechen tatsächlich halten? Oder handelt es sich um einen Hype ohne Bedeutung für die breite Anwendung? Diese und viele weitere spannende Fragen diskutieren Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft beim Hot Topic, das am 25. September 2018 im Rahmen des 6. Heidelberg Laureate Forum stattfindet. (mehr …)

3. September 2018

Neue Methoden für die Erforschung des Weltalls

Internationale Konferenz „Astroinformatics 2018“ in Heidelberg. Vom 3. bis 7. September findet im Tagungszentrum Studio Villa Bosch in Heidelberg die internationale Konferenz „Astroinformatics 2018“statt. Veranstalter sind Dr. Kai Polsterer vom Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) mit seiner Gruppe in Kooperation sowie Prof. Joachim Wambsganß (Universität Heidelberg) und Dr. Coryn Bailer-Jones (Max-Planck-Institut für Astronomie). Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt tauschen sich dort über die neuesten und erfolgversprechendsten Methoden des maschinellen Lernens aus, um die Erforschung des Himmels weiter voranzubringen. (mehr …)

3. September 2018

Gelungener Auftakt – 6.000 Besucher bei Explore Science im Bremer Bürgerpark

Das wechselhafte Wetter konnte sie nicht abhalten: 6.000 Besucher strömten zum Start von Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung, in den Bremer Bürgerpark. Drei Tage lang drehte sich dort alles um das Thema „Astronomie“. 26 Mitmachstationen, acht Workshops und vier Wettbewerbe luden Jung und Alt rund um das Thema Astronomie zum Entdecken und Erforschen ein. Sie konnten spannenden Experimentalvorträgen lauschen, faszinierende Science Shows erleben oder die interaktive Ausstellung „Astronomie für Alle!“ besuchen. (mehr …)

31. August 2018

Explore Science-Schülerwettbewerbe: Kreativität und Einfallsreichtum gewinnt

Auch am zweiten Veranstaltungstag haben zahlreiche Wettbewerbsteilnehmer teilgenommen. Mit einer Reihe von Schülerwettbewerben sind die naturwissenschaftlichen Erlebnistage Explore Science in den Donnerstag und Freitag gestartet. Zu den vier Wettbewerbsaufgaben für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen haben sich 18 Schulen aus 11 Städten angemeldet. Noch bis Samstag, 1. September, findet Explore Science im Bremer Bürgerpark statt. Alle Angebote sind kostenfrei. (mehr …)

29. August 2018

Explore Science: alles rund um die Astronomie

Die Klaus Tschira Stiftung lädt vom Donnerstag, 30. August, bis Samstag, 1. September, erstmals zu ihren naturwissenschaftlichen Erlebnistagen in Bremen ein. Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung, starten am 30. August um 9 Uhr zum ersten Mal im Bremer Bürgerpark. Bis zum 1. September dreht sich alles um das Thema Astronomie. Alle Mitmachangebote sind kostenlos und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. (mehr …)

27. August 2018

Computerspiele für Vögel und kleine Affen

Forschungsprojekt „Wie denken Tiere?“ im Zoo Heidelberg. Verhaltensforscherin Dr. Vanessa Schmitt untersucht seit 2015 die Intelligenz und kognitiven Fähigkeiten einzelner Tierarten im Zoo Heidelberg. An speziellen Touchscreen-Computersystemen lernen die Tiere durch Versuch-und-Irrtum verschiedene Bilder auf dem Bildschirm zu berühren und bekommen dafür eine kleine Belohnung. Zu Beginn der Studie standen die Menschenaffen im Fokus, seit einige Monaten werden die mobilen Systeme nun bei kleineren Affen und einigen Vogelarten eingesetzt. Das macht den Tieren nicht nur Spaß, sondern steigert auch ihr Wohlbefinden der Tiere. Die Klaus Tschira fördert das Forschungsprojekt. (mehr …)

22. August 2018

Auftrieb für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Die Klaus Tschira Stiftung fördert gemeinsam mit der German Scholars Organization e.V. die nächste akademische Generation durch den „Klaus Tschira Boost Fund“

Karrieren junger Forschender zu beschleunigen und flexibler zu gestalten, ist Ziel des neuen Förderprogramms „Klaus Tschira Boost Fund für WissenschaftlerInnen der Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik“. (mehr …)